Stumpfl Anwenderteam München

8. Mai 2021

Das Tagesprogramm des zweiten Münchner SAT-Thementags bestand aus einem abwechslungsreichen Themenmix:

Klaus Linscheid berichtete zum Thema „für eine Audiovision fotografieren“. Dies unterscheidet sich erheblich von der üblichen Art, Fotos zu gestalten. Während einzelne Motive mit perfektem Bildaufbau üblicherweise so in Szene gesetzt werden, dass man sie sich an die Wand hängen könnte, spielt bei einer AV die Serie eine viel wichtigere Rolle. Welche Einstellungen lassen sich zu einer Szene überblenden und welche Szenen ergeben interessante, und auf einander aufbauende Sequenzen? Was gilt es zu beachten, damit am Ende nicht wichtige Aufnahmen fehlen und die Motivauswahl sich ansprechend an einander fügen?

Peter Reitemeier startete mit ausführlichen Infos zum Thema „VST Plug-Ins mit Wings Platinum 6 / Wings 7“. Der Schwerpunkt seiner Infos lag bei der Sprachbearbeitung mittels Anhebens oder Absenken von Frequenzbereichen. Damit lässt sich die Stimme individuell bearbeiten und man kann der Stimme einen bestimmten Charakter verleihen. Mit der praktischen Anwendung in Wings zeigte er die vielen Möglichkeiten von VST Plug-Ins.

Mit Tipps und Tricks zur Tonbearbeitung ergänzte Christian Horn das Thema von Peter. Dafür öffnete Christian abermals seine persönliche Anwendungsschatzkiste, die mit fast unerschöpflich vielen Beispielen / Anwendungen aus seiner langjährigen Beschäftigung mit Wings gefüllt ist.

Die Zeit zwischen bzw. nach den jeweiligen Themenblöcken wurde ausgiebig zu Fragen und Erfahrungsaustausch genutzt.

S.A.T. gruppe münchen
 
S.A.T. gruppe münchen

Stumpfl Anwenderteam München

20. März 2021

Mit frischem Anstrich und aufgerüsteter Technik starten wir in die Saison 2021. Unser neuer Gruppenname „Stumpfl Anwenderteam München“ und das neue Logo geben uns neue Energie.

Die guten Erfahrungen aus der ersten Videokonferenz im Dezember 2020 waren Grundlage für die neue erweiterte Technik. Es hat Spaß gemacht, in unserer Zoom-Konferenz fast wie im Fernsehen zu agieren und auszuloten, was so alles technisch möglich ist. Neben zwei Personen vor der Kamera sitzen zwei Personen in der Regie.

Das Tagesprogramm eröffnete Christian Horn mit „Christians Wings 7 Secrets“. Er gab uns einen Einblick in seine Schatzkiste mit Tipps und Tricks rund um Wings. Klaus Linscheid erläuterte wichtige Grundsteine, um eine AV-Geschichte erfolgreich zu erzählen. Abschließend erklärte uns Christian die Möglichkeiten des Wings Setup-Tools, mit dem man ein Projektionssystem perfekt einrichten kann. Die Moderation übernahm Peter Reitemeier, während Wolfgang Lehmann aus dem Homeoffice die „Sendequalität“ überwachte. Als Gast unterstützte uns tatkräftig Wilfried Probst in der Regie.

Mit beinahe 20 Teilnehmern hatten wir mehr als „full house“, denn so viele Teilnehmer hätten bei einer Präsenzveranstaltung gar nicht ins Studio gepasst. Wir durften uns sogar über prominente Gäste aus Norddeutschland, NRW, freuen. Na, etwas Positives muss diese Zeit ja auch noch haben! Das bestätigt uns, auf einem guten Weg zu sein. Wir freuen uns schon auf die zweite Sendung Anfang Mai.

S.A.T. gruppe münchen
 
S.A.T. gruppe münchen
 
S.A.T. gruppe münchen